Retainer an den Zähnen
Retainer im Labor
Retainer

Retainer Bitte ankicken


Wenn Ihre Zähne optimal gerade stehen und die aktive Phase der kieferorthopädischen Behandlung abgeschlossen ist, können sich Ihre Zähne trotzdem weiterhin bewegen und verschieben.

Je umfangreicher Ihre Zahnbewegungen waren, desto größer ist auch die Gefahr, dass sich Ihre Zähne in die alte Position zurückbewegen.
Um dies zu vermeiden, kann man entweder sog. Retentionsspangen zum Einsatz bringen, welche mindestens 2 - 3 Jahre nach der aktiven kieferorthopädischen Behandlung jede Nacht und ein paar Stunden am Nachmittag getragen werden müssen oder man wählt die einfachere und komfortablere Variante und lässt sich bei uns einen sogenannten Retainer fest einsetzen.

Dieser Retainer wird im jeweiligen Kiefer auf die Innenflächen der Zähne von Eckzahn zu Eckzahn geklebt und hält dort im wahrsten Sinne des Wortes die Stellung. Er liegt also fest an den Zähnen an und hält deren optimale Position.
Der Vorteil dieses Retainers ist, dass er nicht sichtbar ist, da er hinter den Zähnen liegt. Außerdem ist er leicht zu reinigen und ist für die Retentionsphase (Haltephase) optimal für viele Jahre geeignet.