Schienentherapie

In unserer Praxis werden nicht nur Zahnfehlstellungen korrigiert, sondern auch Funktionsstörungen und Erkrankungen des Kiefergelenkes behoben.

Eine störungsfreie und stabile Funktion des Kausystems setzt voraus, dass Zähne, Kiefer, Kiefergelenke, Kaumuskulatur und das umliegende Weichgewebe eine harmonische Einheit bilden.

Ist dies nicht der Fall, kann es zu verschiedensten Beschwerden kommen.

Hier einige Beispiele und Ihre Folgen:


Ursachen:         

  • Falsche Verzahnung der Zahnreihen mit Fehlbelastung der Zähne
  • Fehlstellungen von Kiefergelenken, Zähnen oder Kieferknochen
  • Oberkiefer im Verhältnis zum Unterkiefer zu groß/ zu klein oder umgekehrt
  • Knirschen oder Pressen der Zähne aufeinander
  • Verspannung der Kau- und Nackenmuskulatur
  • Arthrose am Kiefergelenk


Folgen:

  • Knack- oder Mahlgeräusche bei der Mundöffnung
  • Kiefergelenksschmerzen
  • Eingeschränkte Mundöffnung
  • Abgeschliffene Zähne durch Knirschen/Pressen/Reiben
  • Verspannungen, Schmerzen und Haltungsschäden der  Nackenmuskulatur
  • Trigeminusnerv- Entzündung
  • Schlafstörungen
  • Gleichgewichtsstörung/ Schwindelanfälle
Schienentherapie
Schienentherapie
Schienentherapie